Z

Zahnerhaltung
Zahnheilkunde, die sich mit Krankheitsverhütung und Therapie befasst. Beispielsweise Füllungstechniken können zur Zahnerhaltung genutzt werden.

Zahnersatz
zahnärztliche Prothese. Varianten: festsitzend, herausnehmbar und kombiniert festsitzend / herausnehmbarer Zahnersatz.

Zahnfleischtasche
Spalt zwischen Zahn und umgebendem Zahnfleisch bzw. Knochen; wichtigstes Symptom entzündlicher Zahnbetterkrankungen.

Zahnimplantat
Implantat

Zahnreinigung
professionelle Zahnreinigung; Anwendungsgebiet und Voraussetzung der ästhetischen Zahnheilkunde.

Zahnschmuck
kleine Schmucksteine oder Symbole werden mithilfe eines besonderen Kunststoffklebers auf dem Zahn befestigt.

Zahnseide
engl. Floss; dient zur Reinigung der Zahnzwischenräume. Die Verwendung beugt unter anderem Parodontitis vor.

Zahnstein
harte Ablagerungen an den Zahnkronen oberhalb des Zahnfleisches. Zahnstein sollte regelmäßig entfernt werden.

Zahnverfärbung
Abweichung von der natürlichen Zahnfarbe. Teilweise allein durch eine professionelle Zahnreinigung zu beheben.

Zungenputzer
Schabgerät zum Reinigen der Zunge. Z.B. empfehlenswert bei Mundgeruch.